FAQ

Brauche ich einen Termin?

Die Suche nach deinem Brautkleid soll so stressfrei wie möglich für dich ablaufen und du sollst meine ungeteilte Aufmerksamkeit während deines Besuches bekommen. Aus diesem Grund bitte ich dich, vorher einen Termin mit mir zu vereinbaren, damit du dich ganz ungestört in intimer Atmosphäre durch die Kleider probieren kannst. Generell werden ca. 1,5 Std für dein Termin eingeplant.

An welchen Tagen finden Beratungstermine statt?

Flexible Terminvereinbarung! Gerne kannst du von Montag bis Samstag nach Terminvereinbarung für deine Brautkleidersuche vorbeikommen. Für berufstätige Bräute biete ich auch Termine nach 18:00 Uhr an.

In besondren Ausnahmefällen auch am Sonntag!

Möchtet ihr euch erst einmal inspirieren lassen ohne eine Anprobe, biete ich euch hierfür die Möglichkeit ohne Terminvereinbarung Dienstag bis Donnerstag von 11:00 -18:00 Uhr vorbei zu kommen. Falls zu dem Zeitpunkt ein Kundentermin statt finden sollte kann es leider sein, dass ich für Sie keine Zeit für eine spontane Beratung oder Anprobe habe. Dennoch kann ich Ihnen sicherlich ein paar Fragen beantworten

Ab wann muss ich mit der Brautkleid-Planung beginnen?

Da dein Brautkleid noch mit Liebe in Handarbeit in meinem Atelier gefertigt wird, empfehle ich dir, die Brautkleid-Planung etwa 6 – 9 Monate vor deiner Hochzeit zu beginnen.

Mit welchen Kosten muss ich für mein Brautkleid rechnen?

Kurze Brautkleider in Konfektionsgröße liegen um die 600,00 €. Lange schlichtere Brautkleider können Sie bei uns schon für um die 800 € bis 1.000 € bekommen. Für andere Modelle in Konfektionsgröße müssen Sie bei uns im Showroom mit 1.000€ aufwärts rechnen. Zusätzlich können Sie jedes Kleidungsstück als Maßanfertigung für nur ca.  200 € zusätzlich bekommen.

Individuelle Design Anfertigungen werden für Sie direkt vor Ort anhand des Designs, Stoffwahl, Arbeitsaufwand etc. kalkuliert.

Welche Größen führen wir?

Für Ihren Anprobe- und Beratungstermin bieten wir Konfektionsgrößen von 34 – 52 an. Da wir nur ein kleines Brautgeschäft sind, steht nicht jedes Modell in jeder Größe vor Ort zu Anprobe zu Verfügung. Auf Wunsch wird jedes Kleidungsstück durch Maßanfertigung zum Unikat.

Wie viele Leute sollte ich mitbringen?

Ich weiß, dass man den schönen Moment der Brautkleidsuche am liebsten mit seiner Mutter, der besten Freundin, den Brautjungfern, der Schwiegermutter, Oma und Nachbarn erleben möchte. Natürlich kannst du all diese Menschen auch gerne zu uns mitbringen. Allerdings verspreche ich dir, dass dein Besuch bei mir um einiges entspannter und schöner für dich wird, wenn du nur eine Handvoll dir nahestehender Menschen mitbringst. Je mehr unterschiedliche Meinungen du zu den verschiedenen Kleidern während der Anprobe hörst, desto schwieriger wird es für dich auf dein Bauchgefühl zu hören. Denn es soll doch darum gehen, dass du herausfindest, welches Kleid zu deiner Persönlichkeit passt und in dem du „JA“ sagen möchtest. Da der Showroom nur begrenzt Platz bietet, bitte ich dich deine Begleitpersonen möglichst auf max. 3 – 5 zu beschränken.

Kostet mich die Beratung etwas?

Die 1. Beratung ist unverbindlich und kostenlos. Bist du dir nach diesem Termin noch unsicher und möchtest dich ein zweites Mal beraten lassen, berechne ich dafür € 60,00 inkl. MwSt. Für einen Beratungstermin plane ich in der Regel entspannte 90 Minuten ein.

Gibt es Parkmöglichkeiten?

Ganz bequem stehen euch zwei Parkplätze direkt vor dem Laden kostenfrei zu eurer Verfügung. Ebenso gibt es die Möglichkeit in der Ferdinand-Bart-Straße am Straßenrand zu parken (im Winter evtl. schwierig wegen der Schneehaufen).

Habt ihr nicht die Möglichkeit mit dem Auto anzureisen, sondern müsst mit dem Zug kommen. Könnt ihr bequem vom Bahnhof mit dem Orts-Bus Linie 5 bis zur Haltestelle Friedhof Partenkirchen fahren. Von dort sind es dann nur noch wenige Minuten zu Fuß bis zu meinem Showroom.

Was muss ich mitbringen?

Es ist von Vorteil, wenn du zur Anprobe hautfarbene Wäsche trägst. Wenn du planst, ein Kleid mit einem Ausschnitt im Rücken zu tragen, kannst du auch gerne schon einen Klebe BH oder Tape mitbringen.

Falls du an deinem großen Tag Shape Wear unter deinem Brautkleid verwenden möchtest, bring diese am besten direkt zur Beratung mit. So kannst du genau sehen wie die Form des Kleides mit entsprechender Wäsche wirkt.

Ebenso bitte ich dich dir Gedanken über deine Schuhe und vor allem die Absatzhöhe zu machen. Dies ist wichtig für die richtige Länge deines Brautkleides. Wenn du deine Schuhe vielleicht sogar schon hast oder ähnliche die von der Höhe in Frage kämen, dann kannst du sie gerne mitbringen. Wir bieten ein Paar Schuh Modelle zur Anprobe an und können euch auch mit der Beratung für die Schuhauswahl behilfllich sein.

Ich bitte dich für die Anprobe möglichst auf Make Up und Lippenstift zu verzichten um die Kleider möglichst sauber zu halten.

Wie sieht es mit Accessoires aus?

Ich biete euch eine kleine Auswahl an Strumpfbänder, Schleier, Brautschuhen der Firma Rainbow/Elsa Coloured Shoes, Haarschmuck und Schmuck an.

Ebenso habe steht eine kleine Auswahl an Brautjacken von “Bianco Evento” und Strickcapes von “Tipiyeah” zu eurer Verfügung.

Wer ändert mein Kleid?

Nachdem du dich für dein Kleid entschieden hast, messe ich dich aus und fertige dein Kleid in der passenden Konfektionsgröße an. In den meisten Fälle wird eine weitere Anpassung als Feinschliff nötig sein. Ich kalkuliere die Änderungskosten nicht in meine Kleiderpreise ein, sodass es dir vollkommen freigestellt wird, wo das Fitting deines Kleides stattfindet. Gerne übernehme ich dies oder du wendest dich an ein Änderungsatelier deiner Wahl. Die Änderungskosten berechne ich daher individuell. Bei einer Maßanfertigung wirst du keine zusätzliche Anpassung deines Kleides benötigen. Hierfür lege ich die letzte Anprobe möglichst  auf ca. 4 Wochen vor dem großen Ereignis.

Wie sind die Zahlungsmodalitäten?

Wenn du dich verbindlich für ein Kleid entscheidest, benötigen wir eine Anzahlung von 70%. Dies kannst du Bar, per Überweisung oder mit EC-Karte begleichen. Diese dient als Kaufbestätigung und zur Deckung von Materialkosten und Schnitterstellung. Erst nach Zahlungseingang wird mit der Anfertigung deines Kleides begonnen. Ab diesem Zeitpunkt ist es nicht mehr möglich deine Order zu stornieren. Einige Monate später, bevor du dein Kleid abholst, begleichst du die restlichen 30% der Rechnung.

In Ausnahmefällen sind Ratenzahlungen möglich!

Gibt es auch die Möglichkeit einer Express-Fertigungen?

Keine Panik! Ich biete auch Express-Fertigungen für dein Brautkleid gegen einen Aufpreis an. Falls wir es zeitlich überhaupt nicht mehr hinbekommen ein Kleid für dich anzufertigen, hätten wir immer noch die Möglichkeit, auf ausgewählte Ausstellungsstücke zurückzugreifen.

Bei einer Expressfertigung kommen zusätzliche Kosten hinzu, die Anhand deines ausgewählten Traumkleides festgelegt werden.

Darf ich Bilder und Ideen mitbringen?

Du darfst selbstverständlich Fotos oder Zeichnungen von deinen Wunschvorstellung für dein Brautkleid mit zu deinem Beratungstermin nehmen.

Bedenke aber, dass ich keine Modelle von anderen Designerin 1/1 kopiere und nach nähe. Sie sollen lediglich als Inspiration dienen.

Gibt es auch Modelle für Schwangere?

Auch für Schwangere ist es möglich ein Brautkleid bei uns zu finden. Dies geschieht meisten durch eine individuelle Anfertigung oder durch eine Änderung eines bereits bestehenden Kleides.

Bieten Sie auch Trachtenmode?

Wünscht du in einem weißen Brautdirndl zu heiraten, ist das auch gar kein Problem.  Zusätzlich bieten wir dir passende Dirndlblusen, Dirndlschürzen,  oder auch moderne Braut-Dirndlschleppen an.

Bist du eher der Typ für ein farbiges Dirndl, welches du auch nach der Trauung noch tragen kannst bieten wir dir eine Auswahl an verschiedenen Stoffen.